Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

Kontaktdaten

Technische Universität Darmstadt
Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion
Otto-Berndt-Straße 2
64287 Darmstadt

Tel.: +49(0)6151/16-6001
Fax.: +49(0)6151/16-6854

www.dik.tu-darmstadt.de

Institut

Leiter des Fachgebiets / Lehrstuhlinhaber :
Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl

Gründungsdatum:
01.04.1993

Rahmendaten

Wissenschaftliche Mitarbeiter: 22
Angestellte: 3
Auszubildende: 2
Studentische Mitarbeiter: 100
Bachelor Studenten: 1.400
Master Studenten: 400

 

Strategischer Ansatz / Vision für PLM

PLM wird sich in der nahen Zukunft zu einer der tragenden Säulen international erfolgreich agierender Unternehmen entwickeln und sie dabei unterstützen, Innovation und Kundenanforderungen möglichst schnell in marktfähige Produkte zu transformieren.

PLM wird dabei methodische Weiterentwicklung vorwiegend in den Bereichen Entscheidungsunterstützung, ganzheitliches Informationsmanagement, Compliancebewertung sowie Kunden- und Serviceorientierung erfahren.

Kernkompetenzen / Schwerpunkte der Lehre

  • Virtuelle Produktentstehung (CAD, CAx-Prozessketten)
  • Prozess-, Daten- und Informationsmodellierung
  • Objektorientierte Programmierung (MatLab, JAVA)
  • Verteiltes und kooperatives Arbeiten (Simultaneous Engineering, Councurrent Design, Verteilte Produktentwicklung)
  • PDM/PLM
  • Digitale Fabrik
  • Interdisziplinäre Produktentwicklung (mechatronische/adaptronische Systeme/Smart Engineering)

Forschungsschwerpunkte

  • Virtuelle Produktentstehung (CAD, CAx-Prozessketten)
  • Informationsmodellierung (Objektorientierte Modellierung, STEP, Ontologien)
  • Verteiltes und kooperatives Arbeiten (Simultaneous Engineering, Councurrent Design, Verteilte Produktentwicklung, Intellectual Property Protection)
  • PDM/PLM
  • Digitale Fabrik (CAPP, Fabrikplanung, Fabrikdatenorganisation)
  • Design-for-X, Lifecycle-Assessment
  • Langzeitarchivierung (LOTAR)
  • Industrie 4.0 & integriertes Bauteildatenmodell

Kooperationen

  • Universitäten: Viginia Tech, USA; Universidade Metodista de Piracicaba, Brasilien
  • Langfristige Kooperationen mit Unternehmen aus der Automobil- und Luft- und Raumfahrtindustrie sowie dem Maschinen- und Anlagenbau
  • Wissenschaftsverbände: Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktentwicklung – WiGeP, acatech, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

Industrieprojekte

Industrieprojekte mit namhaften Vertretern des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil-, Landmaschinen- und Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Vendoren und Beratungsunternehmen aus dem Engineering IT-Bereich zu Themen der Forschungsschwerpunkte

Industriepartner

Namhafte Vertretern des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil-, Landmaschinen- und Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Vendoren und Beratungsunternehmen aus dem Engineering IT-Bereich.
© PLMportal