Eplan und Cideon auf der Hannover Messe 2018: Zusammenarbeit und Cloud

09.04.2018

Eplan und Cideon präsentieren sich unter dem Motto „Connectivity for your digital engineering“ auf der Hannover Messe in Halle 6 als Anbieter, die den Markt verstärkt über die Cloud und in der Vernetzung mit Partnern ansprechen. Von PTC über SAP bis Lenze und Microsoft – Lieferanten von Infrastruktur, IoT und KI gehören ebenso dazu wie Kunden, die ihre Projekte in die Cloud laden und über die Cloud befüllen.

Haluk MenderesEine Augmented-Reality-Anwendung per Tablet für den Servicetechniker, ein Cloud-Service für Asset Management – mit neuem Standkonzept und einer zentralen Ausrichtung auf vernetzte Zusammenarbeit verspricht Lösungsanbieter Eplan auf 420 qm viel Neues von der Eplan Plattform in ihrer kommenden Version 2.8 bis zu neuen und ergänzenden Lösungen, die auf Cloud-Technologie basieren. Vor allem aber sollen unterschiedliche Use Cases mit diversen Partnern das Thema Industrie 4.0 mit Leben füllen.

Cideon und SAP präsentieren wechselseitig ihre Lösungen im Themenfeld SAP PLM am Messestand in Halle 6 sowie am SAP-Stand in Halle 7. Eplan ist zudem am eClass- sowie am Smart Factory KL-Stand in Halle 8 vertreten und demonstriert mit Phoenix Contact und Rittal innovative 4.0-Konzepte – ebenfalls in Halle 8.

„Eplan setzt bereits auf mehrere cloud-basierte Engineering-Tools“, erklärt Haluk Menderes (Foto Eplan), Geschäftsführer bei Eplan. „Mit einem eigens entwickelten Dienst auf Basis von Microsoft Azure gehen wir jetzt einen wichtigen ersten Schritt, das Eplan Projekt in die Cloud zu bringen.“

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© PLMportal